Die zweite AlbWerkStadt 

Zollern-Alb-Kurier, 29.11.2014 

 

 

Die „Albwerkstadt“ kommt in Fahrt: Mancher Besucher redete sich am Donnerstagabend in Rage, es wurde kontrovers gestritten aber auch konstruktiv diskutiert über Albstädter Selbst- und Fremdbilder.

 

WEITER LESEN

 

 

 

Albstadt-Ebingen. Was muss Albstadt in Sachen Marketing tun, um Besucher und Albstädter selbst für die Stadt zu begeistern? Diese Frage hat sich bei der zweiten "Albwerkstadt" im "Schiller" herauskristallisiert – und ein paar Antworten gab es auch.

 

 

Albstadt hat ein Außenwirkungsproblem. Das ist das Fazit nach der zweiten "Albwerkstadt", zu der auch viele junge Teilnehmer am Donnerstag Abend ins "Schiller" gekommen waren.

 

WEITER LESEN

 

 

"Die Auftaktveranstaltung der überparteilichen Veranstaltungsreihe zur Zukunft unserer Heimatstadt liegt schon einige Wochen zurück – umso wichtiger ist es, die begonnene Arbeit jetzt konsequent fortzuführen und die Anregungen aus unserer ersten Runde weiter aufzuarbeiten", sagt Stadtrat Roland Tralmer, Vorsitzender der CDU Albstadt. Er lädt deshalb zur nächsten "Albwerkstadt 2020" am Donnerstag, 27. November, ab 20 Uhr im "Schiller" in der Schillerstraße ein. Dort steht die Frage "Albstadt – Abbruch oder Aufbruch?" im Mittelpunkt.

 

WEITER LESEN

Gibt es ein AlbstädterSelbstbewusstsein?

Schwarzwälder Bote, 20.11.2014 

 

 

Namhafter Stuttgarter DJ tritt diesen Samstag mit dem Albstädter DJ Shaolin Skit auf

Wenn der Star-DJ „Der 5te Ton“ von den Stuttgartern „Massive Töne“ zusammen mit Albstadts DJ „Shaolin Skit“ alias Fabio De Siati auftritt, horcht die Hip-Hop-Gemeinde auf. Der ZAK verlost hierfür zehn Karten.

 

WEITER LESEN

This is HipHop - 5ter Ton - Massive Töne 

Zollern-Alb-Kurier, 12.11.2014 

 

 

Albstadt. Sein Herz für die Kinder von Costa Rica hat der Albstädter Tobias Merz mehr durch Zufall entdeckt. Der DJ und Student will ihnen auf seine Weise helfen und veranstaltet einen Benefiz-Abend im "Schiller", für den er jede Unterstützung brauchen kann.

 

WEITER LESEN

DAMIT KINDER WIEDER LACHEN 

Schwarzwälder-Bote, 12.09.2014 

 

 

„Die Kinder in Costa Rica leben in Armut, da fehlt es vorne und hinten. Ich möchte helfen“, erklärt Tobias Merz aus Ebingen. Der 25-jährige DJ hat ein Spendenkonto eröffnet und wird für den guten Zweck auflegen.

 

WEITER LESEN

Beats für den guten Zweck

Zollern-Alb-Kurier, 11.09.2014 

 

 

Albstadt-Ebingen. Wenn Originalität die Bedingung für Kunst ist, dann ist Udown Mad Matze B.ART.L ein Künstler im besten Sinn. Seine Vernissage im "Schiller" war der Auftakt zu einem Benefizwochenende für krebskranke Kinder am Klinikum Tübingen.

 

 

Gibt es außer ihm einen Künstler, der mit dieser Technik arbeitet? Udown Mad Matze B.ART.L – der gebürtige Albstädter, der in Balingen lebt und weltweit ausstellt – überlegt kurz und sagt dann: "Niemanden." Nicht seine Technik, Farben auf Leinwände zu bringen, ist es, die Bartls Arbeiten so außergewöhnlich macht: 

 

WEITER LESEN

Weit mehr als 1% Kunst

Schwarzwälder-Bote, 15.06.2014

 

Albstadt-Ebingen (mak). Ein Benefiz-Kulturwochenende hat das Café Schiller für den kommenden Freitag, 13., und Samstag, 14. Juni, angekündigt.

Am Freitag eröffnet der Balinger Matze Bartl alias "U Down Mad Matze" eine Ausstellung von Bildern, die er in der "Stencil-Technik" geschaffen hat – dabei kombiniert der Autodidakt, der sich die Bezeichnung "Künstler" ausdrücklich verbittet, gekonnt den Einsatz von Spraydose einerseits und Schablone andererseits.

 

WEITER LESEN

Mit "Mad Matze" und Top DJs

Schwarzwälder-Bote, 10.06.2014

PREMIERE MIT ZARTER WUCHT

Schwarzwälder-Bote, 13.03.2014 

 

Albstadt-Ebingen. Das "Schiller" kommt wieder in Schwung – langsam, aber ganz gewaltig. Die neuen Betreiber Johann Schwab und Konstantin Greger haben ein Konzept ausgetüftelt, in dem Kunst eine große Rolle spielt – die perfekte Bühne für Leute wie Barbara Eppler..

 

WEITER LESEN

Stand: 12.06.2018

AdobePhotoshopExpress_2014_12_03_15:58:49.jpg